Skip to main content

Unser Leitbild

Die Sanitätshaus Friedhoff GmbH & Co. KG hat ihren festen Platz in der unmittelbaren regionalen Gesundheitsversorgung und eine wichtige Aufgabe in der Verantwortung für ihre Kunden, für die Gesellschaft und für ihre Mitarbeiter. 

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt. Ihr Wohlergehen hat oberste Priorität.

Dienstleister für Ihre Gesundheit

Das Sanitätshaus Friedhoff besteht seit über 75 Jahren und ist aus der Kriegsopferversorgung der beiden Weltkriege hervorgegangen. Das Angebot und Sortiment wurde aus der ursprünglichen Prothesen- und Orthesenfertigung auf Sanitätsartikel, Bandagen, Kompressions- und Einlagenversorgungen sowie Pflegeprodukte und Rehabilitationshilfsmittel erweitert.

Mit Eröffnung der fünften Filiale in Warburg Ende August 2021 betreuen aktuell 82 hochqualifizierte Mitarbeiter/innen Kunden in den Segmenten Sanitätsfachhandel, Orthopädietechnik, Rehatechnik und Kinder-Reha. Mit viel Know-how und Herzblut finden sie gemeinsam alltagstaugliche Lösungen für viele der Herausforderungen, vor die das Leben die Menschen stellt.

Neben solider handwerklicher Ausbildung und kontinuierlicher Fortbildung legen wir großen Wert auf die enge Kooperation mit Ärzten und Therapeuten, unter anderem in Universitäts- und Kinderkliniken. Unser Managementsystem ist nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert. Daraus ergeben sich hohe Qualitätsstandards, die sich positiv auf Ihre Versorgung auswirken.

Vom Sanitätshaus zum Vollversorgungszentrum

3.300 m² für mehr Gesundheit und Lebensqualität

Mit unserem neuen Vollversorgungszentrum, das nach nur 11 Monaten Bauzeit im ersten Quartal 2022 zusätzlich zum bestehenden Sanitätshaus in Korbach eröffnet wurde, bauen wir unsere überregionale Stellung aus. Das Vollversorgungszentrum an der Briloner Landstraße 83 vereint die Bereiche technische Orthopädie, Rehatechnik und Kinder-Reha. 

Es beinhaltet auf insgesamt 3.300 m²:

  • ein Versorgungszentrum für technische Orthopädie auf 1.000 m²,
  • Beratungs-, Schulungs- und Funktionsräume auf 500 m²,
  • Büros und Verwaltungsräume auf 500 m²,
  • ein Sanitätshaus mit 300 m² (finale Fertigstellung Ende 2022),
  • ein Lager mit weiteren 1.000 m².

Optimale Versorgung, sofortige Lieferbereitschaft und Wissensvermittlung intern wie extern: Wir sind vor Ort für Sie da.

Das Sanitätshaus in der Bahnhofstraße 17 bleibt unverändert bestehen!

Optimales Versorgungsumfeld und 100 % Lieferbereitschaft

Bis zu 20 Patient*innen können in großzügigen Räumlichkeiten mit modernster Technik parallel behandelt und beraten werden. Geht es um individuelle Orthesen, Arm-, Bein- oder mikroprozessorgesteuerte Beinprothesen, helfen alltagstypische Laufwege mit Hindernissen wie Treppen und Schrägen bei der idealen Einstellung. Tragbare Kontaktlos-Scanner sorgen für die perfekte Messung verschiedener Körperteile in der Orthetik und Prothetik. Fest installierte Scantechnik liefert untrügliche Daten für die Erstellung von Einlagen aller Art.

Das angrenzende neue Hochregal-Lager mit 1.000 m² Grundfläche trägt zudem der permanent steigenden Nachfrage nach Produkten für die häusliche und stationäre Pflege Rechnung. Ob Pflegebett, Rollstuhl, Transfer- und Umsetzhilfen, Sauerstofftherapie oder kleinen Alltagshilfen: Wir wissen, was akuter Bedarf heißt, und liefern binnen weniger Stunden.

Unser Unternehmen im Laufe der Zeit

Expansion in Korbach

Neueröffnung des 3.300 m² großen Vollversorgungszentrums mit Werkstätten für technische Orthopädie, Rehatechnik und Kinder-Reha

Expansion in Warburg

Neueröffnung der Vollversorger-Filiale mit Zusammenführung der Kinder-Reha, Orthopädie- sowie Rehatechnik und Sanitätsfachhandel

Geschäftsführerwechsel

Übergabe der Geschäftsanteile von Dieter Arend an Martin Emde

Erweiterung der Kinder-Reha

Im Januar Umzug mit der Verwaltung in die Bahnhofstr. 15a. Umbau der Bestandsräume mit Ziel Erweiterung der Kinder-Reha. Anpassräume und Werkstatt für Kinder-Reha sind entstanden.

Expansion in Bad Arolsen

Expansion durch Übernahme des Sanitätshauses Jäger in Bad Arolsen. Ausbau der orthopädischen Werkstatt.

Eröffnung einer neuen Filiale in Willingen

Neue Gesellschafter

Übergabe des Unternehmens an die neuen geschäftsführenden Gesellschafter Dieter Arend, Dennis Köchling und David Twardzik.

Neugründung Hörakustik

Neugründung der Hörakustik Friedhoff GmbH und Co. KG in neuen Betriebsräumen gegenüber dem Stammhaus in der Bahnhofstr. 14-16, Korbach.

Erweiterung der Hörakustik

Erweiterung der Hörakustik im Stammhaus in der Bahnhofstraße auf 180 m²

Erneuerung & Erweiterung Bahnhofstraße

Erneuerung der kompl. Einrichtung und Erweiterung der orthopädischen Werkstatt durch Anbau in der Bahnhofstraße in Korbach.

Eröffnung des Service-Centers

Eröffnung des Service Center Friedhoff, Briloner Landstr. 83, Korbach, an der B 251. Auf 1000 m² alles für den Bereich Pflege, Reha und Reha-Werkstatt.

Neue Betriebsstätte in Korbach

Neue Betriebsstätte in der Bahnhofstr. 17, Korbach, Firmenname: Sanitätshaus, Orthopädietechnik und Hörgeräteakustik Friedhoff, Inhaber: Herr Erhard Friedhoff

Bertriebsübergabe

Betriebsübergabe an Herrn Erhard Friedhoff (Orthopädiemechaniker- und Hörgeräteakustiker-Meister)

Erweiterung im Bereich Hörgeräte

Vertrieb an Anpassung von Hörgeräten. Herr Robert Friedhoff legt Prüfung als Hörgeräteakustiker-Meister ab.

Erneuter Umzug, Arolser Landstraße, Hochhaus

Umzug in Arolser Landstraße

Umzug in Korbach, Arolser Landstraße, heute die Kilian Apotheke. Angliederung eines Sanitätshauses mit Miederwaren und Bandagen.

Firmengründung

Firmengründung durch Robert Friedhoff (Orthopädiemechaniker-Meister). Orthopädische Werkstatt in Korbach, Klosterstraße, früher Möbelhaus Betz.


Notdienst: 05631 3061Rezepte
hochladen